Unsere Veranstaltungen während der Corona-Pandemie

Liebe BesucherInnen des Weltraum-Ateliers,

wir nehmen die derzeitige Pandemie des Corona-Virus ernst. Daher haben wir – ganz in Anlehnung zur Risikominimierung in der Raumfahrt – eine Reihe von Vorsichtsmaßnahmen getroffen, unter denen wir Ihnen einen Besuch bei uns ermöglichen können.

Begrenzung der Besucherzahl

Aufgrund der aktuell geltenden Reglung dürfen wir pro Veranstaltung maximal 15 Personen annnehmen. Dieser Wert kann sich aufgrund neuer Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung stets ändern!

Testpflicht

Wir sind verpflichtet (zuletzt nach der Corona-Verordnung vom 6.8.21) einen Corona-Test zu kontrollieren (alternativ einen Impfnachweis)

Anmeldepflicht

Damit diese Personenzahl auch eingehalten werden kann, müssen sich alle Besucher verbindlich anmelden. Dabei gilt das Prinzip: “Wer sich zuerst anmeldet, der erhält einen Besucherplatz “. Hier bitten wir um Verständnis. Wir sind per Gesetz verpflichtet, diese Begrenzungen einzuhalten.

Den Kontakt zu uns finden Sie hier: Kontakt

Med. Maskenpflicht:

Wir müssen analog zu den geltenden Geschäftsregelungen darauf bestehen, dass Sie Ihre  medizinischen Masken selbst mitbringen. Nur für dringende Ausnahmefälle haben wir eine sehr geringe Zahl an Ersatzmasken zur Verfügung. Wir dürfen keine Besucher ohne med. Masken empfangen!

Desinfektionsmittel:

Sowohl im Weltraum-Atelier, als auch in der sanitären Anlage stellen wir Ihnen Desinfektionsmittel für die Hände in Form von Gel und Spray zusätzlich zu Seife zur Verfügung. Zum Trocknen der Hände bieten wir Papiertücher an, die separat entsorgt werden.